Auszeichnung für Jennifer Kluge - Postschwimmverein Leipzig e.V.
November 28 2010


Bei
der Sportjugendparty am Wochenende wurde unser Vereinsmitglied Jennifer Kluge
für Ihre ehrenamtliche Arbeit im Postschwimmverein Leipzig e.V. vom
Stadtsportbund Leipzig ausgezeichnet. Folgende Laudatio wurde auf sie gehalten:

Jennifer
Kluge ist das, was ein Verein ein Glücksfall nennt. Als Schwimmerin beim
Postschwimmverein Leipzig e.V. angefangen, unterstützt sie seit 2006 die
Organisation des Wettkampfbetriebs ganz wesentlich. Mit gerade einmal 15 Jahren
hat sie damals die elektronischen Wettkampfmeldungen für den gesamten Verein
mit knapp 600 Mitgliedern übernommen und sich in Technik und die mitunter
schwierigen Abstimmungsprozesse mit Trainern, Sportlern und Vorständen mit viel
Fingerspitzengefühl eingearbeitet.

Ihre
Unterstützung und ihr unauffälliges Wirken im Hintergrund ist kaum noch
wegzudenken und elementar für den Postschwimmverein, der immerhin an jährlich
75 Wettkämpfen teilnimmt. Für Jennifer heißt es also gerade an den Wochenenden
und in den Abendstunden die Meldungen zusammenzuführen und den jeweiligen
Ausrichtern zukommen zu lassen.

Doch
damit nicht genug: Jennifer Kluge verwaltet außerdem die Bestenlisten und
Protokolle des Post SV und ist bei den Leipziger Schwimmwettkämpfen zudem als
Kampfrichterin aktiv. Eine junge Engagierte wie man sie sich eben wünscht. Noch
beeindruckender ist das Engagement der gesamten Familien, wenn man weiß, dass
ihre Mutter Evelyn Kluge als Trainerin beinahe täglich am Beckenrand steht und
Schwimmer des Post SV Leipzig trainiert.

Der
Post SV ist also klug beraten, sich gut um die Familie Kluge zu kümmern und
wird dies natürlich auch tun. Vielen Dank Jennifer!


Zurück