Deutsche Meisterschaften im Schwimmen 2015 - Postschwimmverein Leipzig e.V.
April 16 2015


Genau fünf Jahre nach ihrem DM-Überraschungstitel über 400 m Lagen trumpft Juliane Reinhold wieder mit beachtlichen Erfolgen auf. Bei den diesjährigen Deutschen Meisterschaften in Berlin blieb Juliane Reinhold über 400 m Lagen in der Zeit von 04:43,75 min nur ganze 7 Hundertstel über ihrer Siegerzeit aus dem Jahr 2010 und erkämpfte sich damit die Bronzemedaille. In den Jahren 2011 bis 2014 hätte diese tolle Zeit jeweils für die Goldmedaille gereicht. Über 200 m Lagen verfehlte Juliane Reinhold die Medaillenränge mit Platz 4 nur knapp, konnte aber auch hier ihre starke Form unter Beweis stellen.

Mit der 4 x 100 m Freistil-Mix-Staffel der SSG Leipzig e.V. konnte eine weitere  Bronzemedaille nach Leipzig geholt werden. In der Staffel schwammen mit Tommi Wolst, Marie Pietruschka und Juliane Reinhold gleich drei Schwimmer aus unserem Verein.

In den EYOF-Finals schwammen Isabell Ramolla, Sarah Pfahl und Sina Felten. Alle drei Schwimmerinnen konnten ihre Bestzeiten zum Teil erheblich verbessern. Dies lässt auf sehr gute Ergebnisse und Medaillen bei den in zwei Monaten anstehenden Deutschen Jugendmeisterschaften in Berlin hoffen.

Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer und Trainer!

Eine ausführliche Ergebnisübersicht findet Ihr hier.

 

Zurück