9. Deutsche Kurzbahnmeisterschaften der Masters 30.11.-02.12.18 in Hannover - Postschwimmverein Leipzig e.V.
Dezember 10 2018

Schwimmerinnen und Schwimmer aus 3 Leipziger Schwimmvereinen, 15 vom Post-SV, reihten sich in das über 900 Personen starke Teilnehmerfeld bei den Deutschen Kurzbahnmeisterschaften der Masters im Schwimmen ein.

Kurzfassung der „Posterfolge“: Einzelstarts: 6 x 1. Platz; 4 x 2. Platz; 5 x 3. Platz Staffelstarts: 2 x 1. Platz; 2 x 2. Platz; 3 x 3. Platz

Zum ersten Mal bei Deutschen Meisterschaften starteten die Frauen vom Post SV in den Staffelwettkämpfen in der AK 200 und wurden mit Platz 3 belohnt. Heike Stiemer und Kathrin Niedermanner machten dies nicht nur möglich, sondern trugen wesentlich zum erfolgreichen Abschneiden bei.

Platz 1 und „Deutscher Meister“
Julius Klein AK 20 100 Lagen 0:58,41; 50 Rücken 0:26,27; 100 Rücken 0:56,19
Heike Händel AK 55 50 und 100 Schmetterling (0:33,20 / 1:16,08)
Tilo Niedermanner AK 45 100 Freistil 0:59,00
4 x 50 Lagen mixed AK 100 Klein, Man, Enge, Wendler
4 x 50 Lagen mixed AK 200 Hennebach, Guske, Händel, Niedermanner
Platz 2
Sven Guske AK 45 50 Freistil 0:24,37 50 Schmetterling 0:27,31
Ria Hennebach AK 50 50 Rücken 0:34,29
Heike Stiemer AK 50 100 Rücken 1:15,04
4 x 50 Lagen Männer AK 160 Niedermanner, Schlegel, Guske, Man
4 x 50 Freistil Männer AK 160 Kühn, Niedermanner, Schlegel, Guske
Platz 3
Deborah Gonschorek AK 25 50 Rücken 0:31,30; 100 Schmetterling 1:05,78
Heike Stiemer AK 50 50 Rücken 0:34,60
Dirk Schlegel AK 35 100 Brust 1:08,39
4 x 50 Freistil Frauen AK 200 Hennebach, Stiemer, Händel, Niedermanner
4 x 50 Lagen Frauen AK 200 Stiemer, Hennebach, Händel, Niedermanner
4 x 50 Lagen mixed AK 120 Gonschorek, Schlegel, Michel, Gareis

Zahlreiche weitere gute Platzierungen oder Jahresbestzeiten rundeten diese Meisterschaft ab, jeder „Postler“ konnte mindestens eine Medaille als Erinnerung mit nach Hause nehmen. Gratulation an alle Teilnehmer!

Zurück