Aktuelle Informationen des Vorstandes - Postschwimmverein Leipzig e.V.
February 2 2021

Liebe Mitglieder,

der Vorstand hat sich in seiner virtuellen Sitzung am 28.01.2021 mit der aktuellen Situation besonders im Hinblick auf die gesetzlichen Anforderungen beschäftigt.

Die satzungsmäßige Durchführung unserer Mitgliederversammlung im 1.Quartal 2021 ist aufgrund der gegebenen epidemiologischen und gesetzlichen Bedingungen nicht möglich. Nach Abwägung der bestehenden gesetzlichen Regelungen haben wir beschlossen, die Mitgliederveranstaltung Mitte 2021 als Präsenzversammlung durchzuführen, wenn notwendig auch als Freiveranstaltung. Wir werden entsprechend informieren. Eine solche Entwicklung hatten wir bereits in unseren  Grüßen zum Jahreswechsel vom 15.12.2020 angedeutet.

Der Vorstand hat sich ebenfalls mit dem Abschluss des Finanzjahres 2020 und der Finanzsituation 2021 beschäftigt. Der erzielte Überschuss ist ausschließlich aus der uns allen bekannten Situation, mit seinen Einschränkungen für unseren Sport geschuldet. Im Jahr 2021 erwarten wir hingegen ein Defizit, da, wie im LVZ Interview vom 14.01.2021 (siehe Anlage) dargestellt, erhebliche Beitragsrückgänge bei Fortbestehen von laufenden Kosten zu erwarten sind.

In diesem Zusammenhang hat der Vorstand festgestellt: Die Beiträge in unserem Verein sind Beiträge für die Erfüllung unserer satzungsmäßigen Ziele. Der Gesetzgeber hat für gemeinnützige Vereine hier die eindeutige Regelung, dass Beitragsrückzahlungen oder das Erlassen von Beiträgen steuerschädlich, also nicht zulässig sind.

In unserem Verein haben sich Übungsleiter angesichts der Situation Gedanken gemacht, wie besonders für Kinder und Jugendliche der Sport und der sportliche Zusammenhalt im Verein gefördert werden können. Dafür wurde eine Zoom-Lizenz durch den Verein erworben und der Übungsbetrieb aus der Ferne und damit an Land in den Wohnungen im Januar planmäßig mit festen Trainingszeiten aufgenommen. Die Resonanz ist sehr gut und wir danken den Beteiligten ganz herzlich!

Im gleichen Atemzug ist zu erwähnen, dass die Übungsleiter – Aus- und Weiterbildungen jetzt virtuell als Abendveranstaltungen durch den Sächsischen Schwimmverband angeboten und durchgeführt werden . Diese Veranstaltungen erfreuen sich einer großen Teilnahme unserer Übungsleiter.

Für 2021 wird, wie im LVZ Artikel vom 14.01.2021 beschrieben, auf uns eine besondere Herausforderung warten. Der Rückstand für unsere Kleinsten – die Nichtschwimmer Kurse – wird dramatischer, da wir es jetzt mit zwei Jahrgängen parallel zu tun haben. Hier werden wir uns, wenn die Rahmenbedingungen konkreter werden, an viele von Euch wenden, um Wege zu finden, die Situation zu meistern.

Wir hoffen, dass es uns gelingt, wieder im oder am Wasser in Kontakt zu treten und ein irgendwie normales Schwimmerleben gestalten zu können.

Zurück