Deutsche Kurzbahnmeisterschaften 2014 - Postschwimmverein Leipzig e.V.
November 26 2014


Sechs Sportler unseres
Vereins qualifizierten sich in diesem Jahr für die Deutschen Kurzbahnmeisterschaften,
die zum fünften Mal in Folge in der Wuppertaler Schwimmoper stattfanden.
Juliane Reinhold erzielte mit ihrer neuen Bestzeit über 400m Lagen einen sehr
guten 6. Platz und verfehlte die Bronzemedaille nur knapp.

Tommi Wolst
steigerte seine Bestzeiten auf allen drei Rückenstrecken und schaffte damit
jeweils den Sprung ins B-Finale dieser Meisterschaft. Michelle Zehmich, Marius
Schäffner und Louise Fuierer starteten jeweils erfolgreich in der offenen
Klasse. Marie Pietruschka musste leider krankheitsbedingt die Meisterschaft
nach einem Start abbrechen.

Herzlichen Glückwunsch!

Die Ergebnisse des Post SV –> Hier


Zurück