Information des Vorstandes vom 19.05.2021 - Postschwimmverein Leipzig e.V.
Mai 18 2021

Liebe Mitglieder, 

wie Ihr sicherlich bereits aus der Presse erfahren habt, wurde auch mit der nunmehr stabilen Unterschreitung der 100er Inzidenz und den daraus veränderten Schutzbestimmungen in der Stadt Leipzig ab 14.05.2021 keine Öffnung der Schwimmhallen für den Vereinssport vorgesehen. Der Vorstand beschäftigt sich laufend mit der aktuellen Situation und wird auch entsprechend in den verschiedensten Funktionen öffentlich aktiv (Stellungnahme von Holger Maiwald in der LVZ vom 11.05.2021).

Der Vorstand unseres Vereins hat in diesem Rahmen an die Verantwortlichen der Stadt Leipzig in der vergangenen Woche eine umfangreiche Mail versandt, mit der Aufforderung, die Schwimmhallen in Leipzig schrittweise zu öffnen.

Wir haben darin darauf hingewiesen, dass weder das Infektionsschutzgesetz noch die aktuelle Sächsische Corona-Schutz-Verordnung eine weitere Schließung der Schwimmhallen für den Vereinssport begründet. Dies haben wir mit umfangreichen juristischen Bestimmungen belegt.

Unsere Argumentation steht in Übereinstimmung mit den Positionen des Landessportbundes Sachsen e.V zur Nutzung von Hallen- und Freibädern für den Schwimmsport.

Corona FAQ – Landessportbund Sachsen – Landessportbund Sachsen (sport-fuer-sachsen.de)

Wir haben auch andere Schwimmvereine der Stadt über unsere Positionen und unser Schreiben informiert.

Unser Ziel ist zunächst, mit den Schwimmlernkursen und dem Kinder- und Jugendsport zu beginnen und dann sukzessive natürlich unsere gesamte sportliche Vereinsaktivität wieder in vollem Umfang zu entfalten.

Wir werden Euch über die Reaktionen auf dem Laufenden halten.

Wir wünschen Euch alles Gute und bleibt gesund! 

Zurück