Keine Titelverteidigung bei der DMS - Postschwimmverein Leipzig e.V.
November 20 2009


Liebe Mitglieder,

bei der diesjährigen Deutschen Mannschaftsmeisterschaft konnte unsere Männermannschaft in der Landesliga Sachen Ihren Landesmeistertitel aus dem letzten Jahr nicht verteidigen. Am Ende reichte es bei der stärksten Landesliga in den letzten Jahren zum 4. Platz. Der Sieg ging an den SSV Leutzsch vor den beiden Dresdner Vereinen Hainsberg und SG Dresden. 

Zur Post SV Mannschaft
gehörten:

Dirk Schlegel, Marcel
Schneider, Robert Winkler, Jörg Färber, Felix Dyrna, Christoph Wippich, Marian
Bobe, Martin Kühn, Tommi Wolst und Jens Lutschin

 

Mit seiner Zeit von
00:29,79 über 50m Brust durchbrach Jens Lutschin erneut die 30 Sekunden
Schallmauer und erzielte mit 759 Punkten die beste Einzelleistung unseres
Teams. Für Tommi Wolst der mit 13 Jahren der jüngste im Team war, war es
bereits die zweite Teilnahme. Trotz des Mammutprogramms (200m Freistil, 400m
Freistil, 1500m Freistil und 400m Lagen) sprangen einige sehr gute Zeiten
heraus.

Protokoll

Ein großer Dank geht auch
an alle Helfer, die uns bei der Ausrichtung des Wettkampfes geholfen haben.


Herzlichen Glückwunsch

 

Mit sportlichen Grüßen

 

Der Vorstand

 


Zurück