Medaillenhunger noch nicht gestillt - Postschwimmverein Leipzig e.V.
June 4 2010


Liebe Mitglieder,

auch am dritten Tag der Deutschen Jugendmeisterschaften 2010 in Berlin gab es für die Schwimmer vom Postschwimmverein Leipzig e.V. Grund zum jubeln. Juliane
Reinhold (Jahrgang 1994) fischte im Berliner Europapark ihre Medaille
Nummer
drei und vier aus dem Wasser. Über 200m Freistil schwamm sie in der Zeit
von
02:02,77 genauso zu Silber wie über 100m Schmetterling in der Zeit von
01:01,63. In beiden Strecken kann sie sich im heute ausgetragenen
JEM-Finale
noch für die Jugendeuropameisterschaften qualifizieren.

Tommi Wolst (Jahrgang 1996), der seine Bestzeit
über 200m
Lagen im 02:18,68 um vier Sekunden steigern konnte musste sich leider
mit dem
undankbaren vierten Platz zufrieden geben. Der Schützling von Jirka
Letzin
gehört zu den „Eigengewächsen“ unseres Vereins. Er wechselte im
Alter von neun Jahren vom SC DHfK in die Trainingsgruppe von Rolf Dube
und
wurde dort mit sehr viel Erfolg auf die Sportschule vorbereitet.

Herzlichen
Glückwunsch!

Mit sportlichen Grüßen

Der Vorstand


Zurück