SSG-Asse Marie Pietruschka und David Thomasberger für Schwimm-WM nominiert - Postschwimmverein Leipzig e.V.
Oktober 15 2021

Zum Jahresabschluss dürfen sich die Leipziger Schwimmstars Marie Pietruschka und David Thomasberger noch einmal auf internationaler Bühne beweisen. Die beiden SSG-Asse wurden für die vom 16. bis 21. Dezember stattfindenden Kurzbahn-Weltmeisterschaften in Abu Dhabi ins deutsche Team berufen.

Sowohl Thomasberger als auch Pietruschka zählten bereits im Sommer bei den Olympischen Spielen in Tokio zum Nationalteam und waren daher für die WM vornominiert. Mit dabei war aus der Riege der SSG Leipzig in Japan auch der Rückenspezialist Marek Ulrich.

Für die in Neckarsulm trainierende Marie Pietruschka ist es nach der Teilnahme an den Welt- und Europameisterschaften der Jahre 2018 und 2019 sowie den Olympischen Spielen bereits die sechste Nominierung für einen internationalen Schwimm-Höhepunkt. David Thomasberger stellt sich erstmals der internationalen Weltelite im 25m-Becken. Auf der Olympischen Langbahn war auch er bereits bei der WM 2019 mit von der Partie.

Bildnachwies: „Alibek Käsler / SSG Leipzig“


Zurück