SSG-Duo offiziell für Schwimm-WM 2019 nominiert - Postschwimmverein Leipzig e.V.
May 4 2019

Der Deutsche Schwimm-Verband hat sein 29-köpfiges Team für die Weltmeisterschaften 2019 bekanntgegeben

und auch zwei Leistungsträger der SSG Leipzig dürfen ihre Koffer für die im südkoreanischen Gwangju stattfindenden Titelkämpfe packen: Marie Pietruschka und David Thomasberger wurden am Freitag offiziell für die Schwimm-WM nominiert.

Der mehrfache Deutsche Meister David Thomasberger hatte über die 200m Schmetterling beim Bergen Swim Festival in Norwegen mit seiner Leistung von 1:56,01 Minuten die geforderte Norm unterboten und sich damit ins WM-Team geschwommen. Neben dem 23-Jährigen war es nur zwölf weiteren Schwimmern gelungen, sich über Einzelstrecken für die Nationalmannschaft zu qualifizieren.

Marie Pietruschka sicherte sich wie schon im vergangenen Jahr einen Platz in der deutschen 4x200m Freistilstaffel. Die 23-Jährige hatte beim Swim Cup in Eindhoven eine Zeit von 1:59,08 Minuten abgeliefert und damit aus dem Kreis der deutschen Spitzenschwimmerinnen die viertschnellste 200m-Zeit des Qualifikationszeitraums erreicht. Bereits 2018 war Pietruschka Teil des deutschen Teams bei den Schwimm-Europameisterschaften in Schottland und den Kurzbahn-Weltmeisterschaften in China.

Zurück