SSG Leipzig feiert Erfolgsjahr im Kreis der Unterstützer

December 3 2021

Drei Olympiateilnahmen, zwei Kurzbahn WM-, eine EM-Teilnahme, vier Deutsche Meistertitel und zahlreiche nationale Jahrgangsmeistertitel markieren eines der erfolgreichsten Jahre der SSG Leipzig seit ihrer Gründung. Ein würdiger Anlass zu feiern, gerade in diesem so turbulenten Jahr 2021. Und das taten die SSG-Schwimmer dann kürzlich auch. Noch vor Beginn des Lockdowns zelebrierten „Die Blauen“ das Erfolgsjahr mit einer feierlichen Ehrung der Schwimmerinnen und Schwimmer. 

Unter dem Motto ihres im Sommer organisierten Podcasts „SSGeht nach Tokio“ wurden nicht nur die Olympioniken der SSG sondern auch die jungen Leipziger Schwimm-Talente in einem Veranstaltungssaal des Bayrischen Bahnhofs empfangen und vom Vorstand ausgezeichnet. Nach einem Interview der beiden Olympia-Schwimmer Marek Ulrich und David Thomasberger wurde auch den zahlreichen Sponsoren der Startgemeinschaft gedankt. Sie halfen durch finanzielle Unterstützung den Leipziger Schwimmern bei der Vorbereitung auf ihre Höhepunkte und haben damit eine sehr große Aktie am Erfolg der jungen Athleten. Als Höhepunkt der Veranstaltung hatten die Unterstützer die Gelegenheit exklusiv Fragen an die beiden Olympia-Starter zu stellen. Diese gaben Antworten zu Themen wie der mentalen Vorbereitung, ihrer Ernährung, dem Gefühl vor einem Millionenpublikum zu schwimmen oder mit seinen Idolen beim Vorstart zu stehen. Antworten, die dem Treffen einen spannenden und für einige sogar erleuchtenden Anstrich gaben. Auch die zahlreichen Medaillengewinner der Deutschen Jahrgangsmeisterschaften kamen nicht zu kurz. Sie wurden ebenfalls feierlich in Empfang genommen. Deutschlandweit kam die SSG durch ihre Leistung bei den Wettbewerben in Berlin unter 270 teilnehmenden Vereinen auf den sechsten Rang der Teamwertung und setzte sich so erneut klar unter die zehn besten Nachwuchsstützpunkte der Republik. Ein Nachwuchs, der auch in den kommenden Jahren für spannende Rennen in den Becken des In- und Auslands sorgen sollte! 

Wir danken an dieser Stelle den Sponsoren, die die SSG Leipzig und damit vor allem die drei Olympiafahrer im Rahmen des Projekts „SSGeht nach Tokio“ auf ihrem Weg unterstütz haben! Diese sind:

  • Goldsponsor: KSW Gruppe
  • Ausbau GmbH Liebertwolkwitz
  • Autohaus Jentzsch
  • Fassadentechnik Matthias Macht
  • Fischer Balkone
  • Gasthaus & Gosenbrauerei Bayrischer Bahnhof
  • Oberland Metallbau
  • Maze Physiotherapie Leipzig
  • Mein Fischer seit 1882
  • Sanitätshaus Wolf

Zurück