SSG-Schwimmerin Marie Pietruschka für Kurzbahn-EM nominiert - Postschwimmverein Leipzig e.V.
November 19 2019

Leipzigs Nationalschwimmerin Marie Pietruschka erhält ihren nächsten internationalen Einsatz: Die 24-Jährige wurde vom Deutschen Schwimm-Verband für die vom 4. bis 8. Dezember im schottischen Glasgow stattfindenden Kurzbahn-Europameisterschaften nominiert.

Pietruschka hatte am zurückliegenden Wochenende bei den Deutschen Kurzbahnmeisterschaften in Berlin über die 200m Lagen Silber geholt und hier ebenso wie über die 200m Freistil die Normzeit für die Kurzbahn-EM 2019 erfüllt.

Die Kurzbahn-Europameisterschaften bieten der SSG-Schwimmerin die Möglichkeit, noch einmal internationale Luft zu schnuppern, bevor am 1. Januar die wichtige Qualifikationsphase für die Olympischen Spiele 2020 beginnt. „Man kann so auch Training und Wettkampf verbinden“, meinte Coach Frank Embacher bereits am Wochenende in Berlin.

An Glasgow dürfte sich Marie Pietruschka bestens erinnern: Hier feierte sie 2018 bei den Europameisterschaften auf der Langbahn ihr internationales Debüt und brachte für ihren Einsatz über die 4x200m Freistil eine Bronzemedaille mit nach Hause an die Elster.

Bildnachweis: „SSG Leipzig / Alibek Käsler“

Zurück